Skip to content

Los geht¬īs

Beginne deine Arbeit mit Schritt 1 und erledige alle Punkte der Reihe nach.

ūüēí Dauer ca. 1¬Ĺ Tage

  1. Lies das Video Script in Ruhe durch und mache dir Gedanken um die visuelle Umsetzung.

  2. Lies den CI-Styleguide des Kunden und halte dich daran.

  3. Der CI-Styleguide ist wichtiger als jede andere Design Vorgabe oder neue Idee, mag sie auch noch so genial sein.

  4. Lade unseren Styleframe Guide¬†herunter, lies ihn durch und halte dich daran, solange dabei keine CI-Styleguide Regeln des Kunden daf√ľr gebrochen werden.

  5. Sammle alle Materialien, die du benötigst und speichere sie in der Kundenordner Struktur wie folgt ab: \Kundenordner\Assets\
    • AUDIO
    • IMAGE
    • VIDEO‚Ķ

  6. Erstelle dein Moodboard wahlweise in Indesign, Keynote, Powerpoint oder dem Tool deiner Wahl, Hauptsache es kommt ein klickbares PDF dabei heraus. Sammle darin alle:
    • Design-Elemente, wie du dir das Video visuell vorstellst
    • Beispiel-Videos, wie du dir die Animationen vorstellst
    • Sprecher*in (Wer passt drauf, oder ganz verzichten?)
    • Musik, Effekte, Soundkulisse

  7. Speichere dein fertiges Moodboard als PDF (interactive, Compression: Automatic, JPG Quality: High, 300ppi) mit Benennung „Kunde Projekt – Moodboard V01“ im Ordner: \02_Design\03_OUT\

  8. Sende dein Moodboard PDF an deine/n Producer*In per E-mail.

Schritt erledigt   

ūüēí Dauer ca. 1¬Ĺ Tag

  1. Erstelle 3 Styleframes (Anfang, Mitte, Ende)
    • Ein Styleframe ist ein Bild, das so wirkt, als w√§re es direkt aus einem fertigen Film abfotografiert. Wir nutzen Styleframes f√ľr die Abstimmung mit dem Kunden und dann im Storyboard, als Vorgabe f√ľr die Motion Designer.

  2. Verwende Photoshop u./o. After Effects f√ľr deine Styleframes.
  3. Halte dich an die CI-Richtlinien des Kunden.

  4. Ber√ľcksichtige unseren Styleframe Guide¬†beim Layout, f√ľr die Stimmung, die Blickf√ľhrung und Hierarchie von Objekten und der Typografie.

  5. Nutze die Styleframe Checkliste, um deine Styleframes zu kontrollieren.
  6. Lege deine Styleframes hier ab: ¬†…\02_Design\03_OUT

  7. Sende eine E-mail an deiner/n Producer*In , dass deine 3 Styleframes fertig sind.

Schritt erledigt   

ūüēí Dauer ca. 2 Tage

  1. Übertrage deine Shots ins vorbereitete Storyboard Projekt. Dieses InDesign Projekt findest du hier:   …\02_Design\02_Work\03_Storyboard

  2. In der Storyboard Vorgabe PDF des Video Script Autoren findest du die Aufteilung des Textes in die aufeinander folgenden Shots. √úbertrage die dortigen Ideen und Informationen in dein InDesign Projekt.

  3. Gestalte alle √ľbrigen Shots in Photoshop oder After Effects.
      • Aus Photoshop speicherst du jeden Shot als offene Projektdatei mit Benennung „Kunde Projekt – Shot 00.psd“ (oder .psb) im Ordner: ¬†¬†‚Ķ\02_Design\02_Work\03_Storyboard\Shots\…
      • Aus After Effects¬†speicherst du das gesamte Projekt als offene Datei mit Benennung „Kunde Projekt – 00.aep“ im Ordner: ¬†¬†‚Ķ\02_Design\02_Work\03_Storyboard\Shots\…
  4. Rendere und speichere jeden Shot als PNG (32Bit) mit Benennung „Kunde Projekt – Shot 00.png“ in den Ordner: \02_Design\02_Work\03_Storyboard\Shots\…

  5. Speichere dein fertiges Storyboard als PDF (interactive, Compression: Automatic, JPG Quality: High, 300ppi) mit Benennung „Kunde Projekt – Storyboard V01“ im Ordner: \02_Design\03_OUT\

  6. Sende dein Storyboard PDF an deine/n Producer*In per E-mail.

Schritt erledigt   

 

ūüďö Buch Tips

© 2022 Markenmacher Feldmann
Impressum | AGB